6 ◊ 19.06.2014 ◊ 264.609 ◊ 770 €Baltic Rallye

Baltic Rallye • schon viel erlebt...


Leider konnten wir unsere Homepage nicht wie geplant, tages­aktuell halten, da die Zeit für die Bearbeitung nicht vorhanden war.

Nach unserer Golf­platz­über­nachtung (das hatten wir wirklich nicht gewollt) führte uns der Weg weiter Richtung Norden. Es lief super und wir waren ent­spannt unter­wegs. Die verschiedenen Tages­auf­gaben konnten wir erledigen, sodass wir bei immer kürzeren Nächten, auch diese nutzten, um zu fahren. Im Live­tracking konnten wir sehen, dass wir plötz­lich rund 300 km vor dem 2. Team lagen, selbst eine Schlaf­pause änderte daran nur wenig.

Daher er­reich­ten wir überrascht, aber auch ein wenig stolz, die Lofoten als erstes Team bereit um 1.00 Uhr. Wir schliefen gut und kon­nten ausgeruht die anstehende Party­nacht genießen.

Es war ein unglaub­liches Gefühl um Mitter­nacht am Strand zu stehen und dies im tag­hellen Sonnen­licht.

Unsere heutige kurze Etappe kön­nte man mit „dumm gelaufen“ beschreiben. Wir hatten uns als eines von wenigen Teams für eine Fähr­passage ent­schieden, leider wurde diese Fahrt wegen zu starken Sturmes gestrichen und wir warten jetzt auf den morgigen Tag um hoffent­lich weiter zu kommen.

Wir sind aber guter Dinge und werden morgen eine Mammut-Etappe absol­vieren, um recht­zeitig am Nordkap zu sein.

Liebe Grüße
die Luckies