-27 ◊ 18.05.2014 ◊ 260.588 ◊ 670 €LUCKY 99

Innenausbau u. 2. Panne


Für unsere div. Akkulade­geräte haben wir Sinus­spannungs­wandler ins Fahrz. eingebaut. Redundant, weil wir die Kompatibilität u. Langzeit­funktionalität nicht abschließend vor unserer Tour prüfen können. Der 'große' war vorher in einem RTW verbaut und hat medizinische Geräte mit 230V versorgt.

Um einfach an das Gepäck in unserem tiefen Lade­raum zu kommen, haben wir einen auszieh­baren Lade­boden aus einem MB Vaneo eingebaut. Dadurch war kein mittiges Abstützen unser Latten­roste mehr möglich. Gelöst haben wir das durch eine hängende Konstruktion an einem Stahl­seil.

Autobahnen sind kein gutes Omen für uns. Vor kurzem sind uns an fast gleicher Stelle erst 2 Keil­riemen gleich­zeitig gerissen und gestern auf dem Weg zur Team Auto Wichert Networkparty bei den AJW ist ein Kühlwasser­schlauch vom Flansch gerutscht. Die Ursache war vermutlich ein Material­fehler bei einer zuvor ausgetauschten Schlauch­schelle. Gern haben wir uns vom ADAC helfen lassen und konnten später noch viele nette Kontakte bei der toll organisierten Party in interessanter Location knüpfen.